27. April 2016

Natur respektieren - weltweit und hier

Unter dem Motto "Natur respektieren - weltweit und hier" hat der BUND Bruhrain zu einem "natürlichen Begegnungsabend" im Jugendzentrum Neue Waldgass in Graben-Neudorf eingeladen. 

Der Leiter des Jugendzentrums Raphael Dreher, die Vertreter der Flüchtlingshilfe Gemeinschaftsunterkunft Graben-Neudorf, als auch der BUND selbst waren über die Resonanz bei den Flüchtlingen und den Einheimischen begeistert, der Saal war mehr als gefüllt.

Ein sehr einfühlsamer Kurzfilm "Die Erde braucht den Menschen nicht" stimmte auf den nachfolgenden Vortrag ein. Im Wechsel wurden von Anja Fürst in Englisch, Werner Heißler in Deutsch und von einem schon mit guten Deutschkenntnissen versierten Flüchtling in Arabisch vorgetragen. 

Die Botschaft war, dass es weltweit nur noch ca. 17 % unberührte Natur gibt, in Europa nur noch 0% und somit der Naturschutz eine Verpflichtung für die Menschen überall ist - besonders bei uns. Respekt vor den Menschen und vor der Natur lässt sich nicht trennen.

Hingewiesen wurden auf zahlreiche um Graben-Neudorf gelegene schutzbedürftige Gebiete, die der BUND Bruhrain mit freiwilligen Helfern jährlich an ca. 30 Samstagen pflegt.

Der Aufruf zum Mitmachen fand spontan rund ein Dutzend Interessenten. Die anschließende Begegnung wurde durch ein kleines Buffet aufgelockert. 

Der Vortrag soll in den kommenden Wochen in weiteren Orten mit Gemeinschaftsunterkünften angeboten werden. Bei Interesse kann man sich bei Werner Heißler melden, mail: bund.bruhrain@googlemail.comoder mobil: 01779630080.

Zuflucht

Viele Menschen suchen zur Zeit bei uns Zuflucht.

Vor allem aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten scheint dies besonders sichtbar.

Doch weniger beachtet sind die Menschen, die aufgrund von Umwelteinflüssen unserer Wohlstandswelt ihre Heimat verlassen müssen.

Die Auswirkungen des Klimawandels treffen immer mehr der bereits durch Armut Betroffenen. Auswirkungen die wir zu verantworten haben. Leidtragend sind andere...

Tendenz: zunehmend...



Flyer BUND Bruhrain 2017

 

♥ ♥ herzlich willkommen ♥ ♥

 

1. März 2017

Nächster Termin

Freies Monatstreffen des BUND Bruhrain

am Mittwoch, 01. März ab 19:00 Uhr

Interessierte sind herzlich willkommen.

Treffen BUNDkinder Bruhrain

Mittwoch, 08. März 17:00 Uhr

9. Dezember 2016

"Das aktuelle Thema"

wussten Sie...,

Aktuell:  Gentechnik

...und Informationen zu:

Aufnahme von Themen gerne per Email

ausgezeichnetes Projekt 2012, 2013 und 2014 UN-Dekade Biologische Vielfalt, MuNa der Deutschen Bundesstiftung Umwelt 2009 , Umweltpreis der Erzdiözese Freiburg 2011 , Ideen Initiative Zukunft von dm und UNESCO, Aggiornamento des Deutschen Katholikentages, Sonderpreis BUND-Ortsgruppe des Jahres Baden Württemberg...

Suche