13. Juni 2016

Geschützte Dohlen haben Nachwuchs

Die Kirchen im Bruhrain wurden vom BUND Bruhrain in den letzten Jahren mit Nistkästen für Schleiereulen, Falken und Dohlen versorgt. Viele Kirchen hatten ihre Glockentürme wegen Tauben und dem damit verbundenen Kot dicht gemacht und jetzt wieder für die gefährdeten Vogelarten geöffnet.

Dazu gehört auch die Dohle, die auf der Roten Liste für gefährdere Vogelarten steht. Früher galten sie als Unglücksbringer. Man brachte sie mit der Pest in Verbindung. Die intelligenten Rabenvögel sind u.a. auf die Kirchtürme angewiesen.

In Neudorf hat der Pfarrgemeinderat 4 eigene Nistkästen im Turm angeboten. Und davon waren im Juni 2016 drei mit insgesamt 15 Jungen belegt. Ein sehr schönes Zeichen für die Bewahrung der Schöpfung. (weitere Bilder)

Viele verstehen nicht, warum die "Krabben" geschützt werden sollen. Aber leider gibt es immer weniger Wohnraum, so dass es immer weniger Dohlen gibt. Dohlen bleiben übrigens das ganze Leben bei ihrem Partner. Sie bauen gemeinsam Nester und helfen kranken Koloniemitgliedern.

Das passt doch sehr gut zu einer katholischen Kirche. (Bilder von A. Mezger)

Die Kästen werden in bestehende Öffnungen angebracht und verschliesen somit diese Öffnungen, auch gegen ungewollten Eintrag von Dreck. (Informationen zu "Tierwohnungen")

Wohnungen für Fledermäuse, Vögel, Wildbienen

Kooperation mit Lebenshilfe
Doppelte Hilfe....

Wir bieten ab sofort in Kooperation mit der Lebenshilfe die in deren Werkstätten gebauten Tier-Wohnungen an. Die Einnahmen gehen komplett an die Lebenshilfe. Sie können die Kästen nach Bestellung in Graben-Neudorf, Forst, Oberhausen-Rheinhausen, Philippsburg oder in Waghäusel abholen.



Flyer BUND Bruhrain 2017

 

♥ ♥ herzlich willkommen ♥ ♥

 

1. März 2017

Nächster Termin

Freies Monatstreffen des BUND Bruhrain

am Mittwoch, 01. März ab 19:00 Uhr

Interessierte sind herzlich willkommen.

Treffen BUNDkinder Bruhrain

Mittwoch, 08. März 17:00 Uhr

9. Dezember 2016

"Das aktuelle Thema"

wussten Sie...,

Aktuell:  Gentechnik

...und Informationen zu:

Aufnahme von Themen gerne per Email

ausgezeichnetes Projekt 2012, 2013 und 2014 UN-Dekade Biologische Vielfalt, MuNa der Deutschen Bundesstiftung Umwelt 2009 , Umweltpreis der Erzdiözese Freiburg 2011 , Ideen Initiative Zukunft von dm und UNESCO, Aggiornamento des Deutschen Katholikentages, Sonderpreis BUND-Ortsgruppe des Jahres Baden Württemberg...

Suche