JUNA - Jugend und Naturschutz -


Biologische Vielfalt

JUNA (Jugend und Naturschutz)

Was steckt dahinter?

JUNA ist eine konfessions-, gemeinde-, vereins- und gruppenübergreifende Initiative, die als Ziel den Schutz und Erhalt der Natur insbesondere durch Jugendliche und Kinder, auch im Rahmen biologischer Vielfalt, im Blick hat.

JUNA ist kein Verein, kostet keine Mitgliedsgebühren, ist projektorientiert. Unterstützt wird die JUNA-Initiative vom BUND Bruhrain.

JUNA hat keine feste Organisation: es gibt ein Kernteam und viele einzelne JUNA-Teams. Jede Gruppe, jeder Verein, jede Familie kann ein JUNA-Team gründen und sich der Initiative anschließen. Das Alter spielt hierbei keine Rolle (erfahrungsgemäß für Kinder ab 8 Jahre).

Vorrangig werden Naturschutzgebiete und Biotope in Graben-Neudorf, Wiesental, Philippsburg, Hochstetten und in Oberhausen betreut. Dazu gehören „Naturjuwele“ wie der ehemalige Baggersee NSG Kohlplattenschlag und das Niedermoor Gradnausbruch.

JUNA kümmert sich hier immer wieder um die Erhaltung des Lebensraums für bedrohte Tiere und Pflanzen.

Die Idee

Es sollen unterschiedlichste Jugendgruppen in umliegenden Orten zum gemeinsamen Naturschutz aktiviert werden. Hintergrund dabei ist: „nur was man kennt, schützt man auch“. Durch konkrete praktische Maßnahmen sollen die Kinder und Jugendliche an den Naturschutz herangeführt werden. Die Informationen gibt es sozusagen nebenbei. Wichtiger Aspekt sind bei den  gemeinsamen Pflege- und Rettungseinsätzen die damit verbundenen sportlichen und abenteuerlichen Aktivitäten und das Miteinander.

Um das Ziel zu erreichen werden immer wieder Netzwerke geknüpft, Menschen verschiedenster Ausrichtung angesprochen. Die (erfolgreiche) Teilnahme an Umweltwettbewerben, gute Pressearbeit, öffentlichkeitswirksame Aktionen bei Straßenfesten, vor Geschäften, etc. sind ebenso ein wichtiger Bestandteil der Initiative.

JUNA will anstecken. Zum Mitmachen. Mach mit!

Weitere Informationen auf der externen JuNa- Seite

 

JUNA  ist ein ausgezeichnetes Projekt!

Auszeichnungen:

Jahr

Auszeichnung

Organisation

2009:

Förderprojekt Mensch und Natur (MuNa)

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

2011:

diözesaner Umweltpreis (2. Preis)

Erzdiözese Freiburg

2011:

Ideen Initiative Zukunft

dm und UNESCO

2011:

Aggiornamento

Deutscher Katholikentag

2012:

Projekt UN- Dekade Biologische Vielfalt 2011-2020

UN-Dekade Biologische Vielfalt

2013:

Projekt des Monats Dezember 2012

UN-Dekade Biologische Vielfalt

2013:

Belobigung Kreisintegrationspreis

Landkreis Karlsruhe

2013:

Sonderpreis BUND-Ortsgruppe des Jahres Baden-Württemberg

BUND Landesverband Baden-Württemberg

2013:

Förderprojekt MOMO- Stiftung

Momostiftung

2014:

Wiederauszeichnung Projekt UN- Dekade Biologische Vielfalt 2011-2020

UN-Dekade Biologische Vielfalt



Flyer BUND Bruhrain 2017

 

♥ ♥ herzlich willkommen ♥ ♥

 

7. Juni 2017

Nächster Termin

Freies Monatstreffen des BUND Bruhrain

am Mittwoch, 07. Juni ab 19:00 Uhr

Interessierte sind herzlich willkommen.

Treffen BUNDkinder Bruhrain

Mittwoch, 14. Juni 17:00 Uhr

9. Dezember 2016

"Das aktuelle Thema"

wussten Sie...,

Aktuell:  Gentechnik

...und Informationen zu:

Aufnahme von Themen gerne per Email

ausgezeichnetes Projekt 2012, 2013 und 2014 UN-Dekade Biologische Vielfalt, MuNa der Deutschen Bundesstiftung Umwelt 2009 , Umweltpreis der Erzdiözese Freiburg 2011 , Ideen Initiative Zukunft von dm und UNESCO, Aggiornamento des Deutschen Katholikentages, Sonderpreis BUND-Ortsgruppe des Jahres Baden Württemberg...

Suche